Meine erste Mexicoreise 2022

Wie aus einem Wunsch eine Traumreise wurde

Zuerst muss ich Euch erzählen, dass Mexico schon immer ein Traum von mir war. Einmal nach Mexico und einmal in Mexico sein, wenn Dia del Muertos gefeiert wird. Das Jahr 2021, genauer genommen der 30.12.2021 ist der Tag, an dem beschlossen wurde, dass meine Freundin Betti und ich nach Mexico fliegen. 

 

Meine Freundin Betti, genauso Single wie ich, liebt das Reisen und vor allem Lateinamerika. Ihr Traum ist es dort einmal alle Länder bereist zu haben. Ich habe ein paarmal ( ein paarmal viel *g* gesagt: Betti: Bitte lass uns nach Mexico!“ Meine Freundin Betti so: „Neeee Sandra, Mexico ist toll, steht aber nicht auf Nr. 1 meiner Travelliste.“

Ok schade Betti, aber egal, wir können auch einfach wo anders hin. Hauptsache weg und die Welt bereisen. Haben wir doch genug Zeit mit den Pferden auf Turnier verbracht. Mit 40 will man einfach noch mal was anderes erleben, als seinen Urlaub immer nur auf dem Turnier zu verbringen.

 

Es war der 30.12.2021 der alles verändert hat. Mein Telefon daheim schellte und meine Freundin Betti war am Telefon. Das einzige was sie sagte: „Wir fliegen nach Mexico1“. Nächstes Jahr kannst Du Dir Deinen Traum erfüllen. Die Schwester meiner Arbeitskollegin hat ein Hotel in Merida und wenn Du willst buchen wir sofort wenn Du noch willst.

Was für eine doofe Frage. Klar machen wir das. Ich warte doch nur drauf Betti. Mexico.. Endlich. Raus hier. Mayaruinen schauen und jede Menge Empanadas essen… los gehts… Mexico wartet auf uns.

Gesagt getan – ein paar Eckdaten vorab

Wir haben uns auf meinen Wunsch die letzte Oktoberwoche 2022 als Startschuss für unseren 3-wöchigen Urlaub genommen. Da der Dia de los Muertos in dieser Zeit gefeiert wird war es mein Wunschdatum und Betti hat mitgezogen.

Wir haben die meiste Zeit über in Merida gewohnt und von dort aus unsere Ausflüge sternförmig geplant. Anfangs wollten wir die Reise mit einem Mietwagen machen, haben uns dann aber glücklicherweise auf Anraten meines Cousins dagegen entschieden.

So konnten wir auch das echte mexikanische Leben abseits der großen Touristenorte erleben. Ich kann Euch sagen: Ich vermisse das leichte Leben im Hinterland Mexicos bereits jetzt. Was für ein wunderschönes Land.

Ich werde Euch versuchen in den folgenden Tagen meine persönlichen Reisetipps und Reiseeindrücke zu vermitteln. Ich bin kein Reiseblogger und weiß noch nicht so ganz genau wie das funktionieren wird. Zumal ich auch noch kein Word Press Profi bin. Aber ich werde mein Bestes geben und Euch mit vielen Informationen und vielen Fotos versorgen.

Wenn Ihr bereits im Vorfeld mehr sehen wollt, dann schaut unbedingt auf meinem Instagramkanal vorbei. Dort gibt es einige Highlights mit Fotos und Videos für Euch. Es lohnt sich – VERSPROCHEN!

Hinterlasst auch gerne hier in den Kommentaren alles was Ihr über meinen 3 Wochen Trip in Mexico erfahren wollt.

Sandra

Ich freue mich über Deine Rückmeldung!

Wie wärs mit?

gelber Hut
Pferdeblog

Was trage ich auf einem Westernturnier?

Dies ist der erste Teil zum Thema“ Was trage ich auf einem Westernturnier?“ Die Turniersaison für uns Westernreiter läuft bereits auf Hochtouren. Ständig sieht man

Privates und Reisen

Wear the BlueS

Herzlich Willkommen bei Wear the BlueS Deiner Klamottenmarke mitten aus dem Ruhrgebiet. Wear the BlueS steht für WildWest Feeling soweit das Auge reicht. Ob auf

Reiterfitness
Pferdeblog

Mein erstes Mentalcoaching

Am letzten Wochenende war es soweit. Ich habe zum ersten Mal an einem Mentalcoaching für Reiter teilgenommen. Ich hatte bis zu dem Zeitpunkt wirklich nur

Pferdeblog

Fitness für den Reiter

Viele von uns kennen den Satz: „Reiten ist doch gar kein Sport. Das Pferd macht die ganze Arbeit alleine.“ Und das kann ich nur bestätigen.

Weihanchtskranz Pferd
Pferdeblog

Weihnachtskranz binden

So erstellst Du Deinen perfekten Weihnachtskranz 2021 für Dein Pferdeshooting am Stall

Turnier Matti
Turnierreiten

Turnierwelt für Westernreiter Teil 1

Aus gegebenem Anlass auf meinem Instagram-Blog habe ich mir mal die Mühe gemacht hier einiges für Nicht-Westernreiter und Neueinsteiger in der Welt des Westernreitens zusammenzufassen.

Gelber Hut
Pferdeblog

Das Pferd an meiner Seite

Crimson Blue, AQHA Mare von 2010 Wer meinen Instagramblog verfolgt, der kennt die Stute an meiner Seite besser als Mathilda. Mathilda wird von uns allen

Pferdeblog

Das bin ich

Hallo und herzlich Willkommen, Ich bin Sandra, leidenschaftliche Bloggerin und Expertin für den Aufbau organischer Social Media Reichweite und Online Unternehmerin. Selbstbestimmt, frei und flexibel